STRONG SRT 55UA6203 139 cm : Ordentliches Kompaktpaket

Ich habe den fernseher jetzt seit einem monat als zweitgerät in betrieb und bin insgesamt zufrieden. Man muss bei der bewertung sicher das preisniveau des gerätes miteinbeziehen und dann schließt er meiner meinung gut ab. Das gerät ist für diese preisklasse gut verarbeitet und sieht für mich auch ganz schick aus. Der aufbau verläuft schnell und einfach auch wenn ich die sendersortierung zu umständlich finde. Ich weiß nicht warum die meisten hersteller heutzutage an dieser stelle versagen. Wenn man die einrichtung dann erstmal abgeschlossen hat gibt es aber nicht mehr viel zu meckern. Das bild ist für mich absolut gut, da gibt es nichts zu mäkeln. Der ton ist wie bei den meisten geräten nicht besonders gut. Wer komplett anspruchslos ist und die lautstärke nicht allzu hoch einstellt kann wahrscheinlich damit leben. Allen anderen empfehle ich eine externe tonquelle anzuschließen.

Ein tv (in meinem fall das 43“ modell) mit 4k, hdr, triple-tuner und app-anbindung für rund 350€?. Als ich die daten zu diesem tv der mir bis dahin unbekannten firma strong gesehen habe, hielt ich das ganze für einen scherz. Nachdem ich den tv nun jedoch einige zeit im einsatz habe, bin ich ziemlich begeistert von dem gerät, denn: es muss nicht immer samsung, sony oder lg sein wie sich herausstellt, jedenfalls in dieser preisklasse. Der erste eindruck ist jedoch zunächst sehr zwiegespalten, denn das erste was einem entgegenspringt ist ein nerviger kunststoffgeruch von billigem plastik. Wer den tv also im schlafzimmer o. In betrieb nehmen möchte, dem empfehle ich die kiste einen tag zu lüften und vorher schonmal einzuschalten, denn durch die hitze im gerät verstärkt sich der geruch kurzzeitig. Danach ist der geruch jedoch verschwunden. Die verarbeitung ist für den preis angemessen und grundsolide. Keine größeren spaltmaße, nichts ist schief und steht ab, die kabel passen genau in die slots und die zwei kleinen standfüße halten den tv sicher auf den beinen.

Der name strong sagte mir erst einmal nicht viel, obwohl die firma im sat-anlagen/receiver-geschäft wohl recht gut aufgestellt ist. Zumal man auch auf der firmenseite nur schwammige bis gar keine angaben über das unternehmen an sich und seine tatsächlichen firmen- bzw. Produktionsstandorte findet. Einzig ein österreichischer artikel aus dem jahr 2015, der die Übernahme der firma durch den chinesischen elektronik-konzern skyworth ankündigte, wurde etwas konkreter. Wie schaut es nun mit dem strong srt 43ua6203 108 cm (43 zoll) ultra-hd-smart-tv fernseher aus. Taug er was in diesem doch recht bescheidenen preissegment?optik:mit seinem modernen sowie schlanken, sauber verarbeiteten design ist der fernseher zwar nicht unbedingt ein echter hingucker, schaut aber auch nicht allzu billig aus. Ein schmaler, schwarzer kunststoff-rahmen umrandet den 43 zoll-bildschirm und lässt diesen dadurch beinahe wie eine leinwand wirken. Inbetriebnahme:aufgestellt wird das gerät mit zwei zweibeinigen, gespreizten und in silber gestalteten standfüßen.

Der fernseher ist sehr leicht und dadurch sehr angenehm beim transport (8kg). Nach dem auspacken war die montage schnell erledigt. Da nur die füße mit 2 schreiben fixiert werden müssen und dennoch alles sehr stabil und standfest ist. Bei der einrichtung punktet der fernseher mit einer schnellen und einfachen menüführung, das einrichten und anschließen der satellitenverbindung, sowie das netzwerk übers wlan gingen schnell und ohne probleme von der hand. Allerdings bin ich erprobt in der einrichtung und habe alles schnell gefunden. Die menüführung im softwarebereich ist nicht mit zu vielen unterfunktionen belastet. Was zusätzlich die bedienung erleichtert und auch die hardware nicht zusätzlich überlastet. Alle wichtigen anschlussmöglichkeiten sind vorhanden (hdmi, usb 2. )die bilddarstellung und bildqualität ist sehr gut und scharf, bei dem richtigen sitzabstand zum fernsehgerät. Die tonqualität ist für die preisklasse annehmbar, aber es empfiehlt sich natürlich die qualität durch externe peripheriegeräte zu erweitern. Die fernbedienung ist fast selbsterklärend, einfach und nicht mit zu vielen funktionen belegt,besonders toll sind die tasten für den sofortigen zugriff auf youtube und netflix. Preis/leistung ist hier in einem vernünftigen verhältnis. Einziges manko sind die unangenehmen kunststoffausdünstungen des gerätes.

  • Toller Preis toller tv
  • Preis/Leistungstechnisch eine überaus positive Überraschung!
  • Solides Gerät im vorderen Mittelfeld

STRONG SRT 55UA6203 139 cm (55 Zoll) Ultra-HD-Smart-TV Fernseher (UHD, 4K, HDR, Triple Tuner, Hotelmodus, Netflix) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • ALLGEMEINES: UHD, Flat, Smart-TV, LED Fernseher mit 139 cm [55 Zoll] Bildschirmdiagonale
  • BILD-QUALITÄT: Auflösung 3840 x 2160 [4K UHD] HDR, Bildqualitätsverhältnis (IQR) 1000
  • ANSCHLÜSSE: Triple Tuner für Satellitenempfang DVB-S2, Kabelempfang DVB-C, Antennenempfang DVB-T2 – HEVC H.265 kompatibel, 3x HDMI, 2 USB [1x USB 2.0, 1x USB 3.0], AV in, Kopfhörer, LAN, digitaler Koaxialausgang für die Heimkinoanlage, CI+ Schnittstelle für Conditional Access-Module
  • UNTERSTÜTZTE STREAMING-DIENSTE: Netflix, YouTube, AccuWeather und mehr
  • LIEFERUMFANG: SRT55UA6203 Ultra HD Smart TV, Fernbedienung, Standfuß, Batterien, Anleitung

Preis/leistung nicht zu toppen. Super bild, mehr braucht man echt nicht.

Wow gestern bestellt heute da einrichtung u d sendersuchlauf gingen recht fix. Also 4k inhalte sehen echt krass gut aus. Alle auflösungen darunter sind leider ohne upscaling nicht ganz so schön. Was will man von 2 so kleinen lautsprechern erwarten. Einfach soundbar oder pc boxen anschließen. Und schon hört es sich gut an. Sender bearbeitung ist etwas umständlich aber geht. Im grossen und ganzen kann man für 300 nicht meckern.

Summary
Review Date
Reviewed Item
STRONG SRT 55UA6203 139 cm (55 Zoll) Ultra-HD-Smart-TV Fernseher (UHD, 4K, HDR, Triple Tuner, Hotelmodus, Netflix) schwarz
Rating
4.6 of 5 stars, based on 8 reviews

1 Comment


  1. Rezension bezieht sich auf : STRONG SRT 55UA6203 139 cm (55 Zoll) Ultra-HD-Smart-TV Fernseher (UHD, 4K, HDR, Triple Tuner, Hotelmodus, Netflix) schwarz

    In der 49 zoll ausführung scheint das gerät mit der darstellung und hochrechnung von sd-material auf die 4k-auflösung überfordert: matschiges bild und gesichter sind nicht zu erkennen. Dazu noch ein bläulich grüner farbstich, der auch durch Änderung der bildparameter nicht zu korrigieren war. Ein sw-update brachte nur geringe verbesserung. Der ton ist, offensichtlich im gegensatz zu den kleinen strong-tvs, in ordnung. Ich habe den fernseher zurückgegeben.

  2. Rezension bezieht sich auf : STRONG SRT 55UA6203 139 cm (55 Zoll) Ultra-HD-Smart-TV Fernseher (UHD, 4K, HDR, Triple Tuner, Hotelmodus, Netflix) schwarz

    In der 49 zoll ausführung scheint das gerät mit der darstellung und hochrechnung von sd-material auf die 4k-auflösung überfordert: matschiges bild und gesichter sind nicht zu erkennen. Dazu noch ein bläulich grüner farbstich, der auch durch Änderung der bildparameter nicht zu korrigieren war. Ein sw-update brachte nur geringe verbesserung. Der ton ist, offensichtlich im gegensatz zu den kleinen strong-tvs, in ordnung. Ich habe den fernseher zurückgegeben.

  3. Rezension bezieht sich auf : STRONG SRT 55UA6203 139 cm (55 Zoll) Ultra-HD-Smart-TV Fernseher (UHD, 4K, HDR, Triple Tuner, Hotelmodus, Netflix) schwarz

    Fernseher hat licht und schatten. Am anfang reagierte die fernbedienung sehr träge und nahm nicht sofort jeden befehl an. Obwohl bei der erstinstallation Österreich angegeben wurde, wurden irgendwelche deutschen sender nach vorne gereiht. Wirklich lästig sind aber die unterschiedlichen helligkeiten beim betrieb an einer xbox one s. Stellt man das bild für battlefront ii (4k) oder fifa 18 (4k) ein und wechselt dann auf fortnite, so ist fortnite verwaschen, aberauch die menüs der xbox selber sehen dann sehr blass aus, obwohl sie zuvor die richtige farbgebung hatten. Dieser effekt ist bei unseren full-hd fernsehern (lg und samsung) nicht auszumachen. Alle effekte, wie mfc oder dynamische helligkeitssteuerung, wurden dabei ausprobiert, jedoch führte dies zu keinem zufriedenstellenden ergebnis. Auch die menüführung ist nicht mehr ganz zeitgemäß und die fernbedienung ein grober klotz.

    1. Fernseher hat licht und schatten. Am anfang reagierte die fernbedienung sehr träge und nahm nicht sofort jeden befehl an. Obwohl bei der erstinstallation Österreich angegeben wurde, wurden irgendwelche deutschen sender nach vorne gereiht. Wirklich lästig sind aber die unterschiedlichen helligkeiten beim betrieb an einer xbox one s. Stellt man das bild für battlefront ii (4k) oder fifa 18 (4k) ein und wechselt dann auf fortnite, so ist fortnite verwaschen, aberauch die menüs der xbox selber sehen dann sehr blass aus, obwohl sie zuvor die richtige farbgebung hatten. Dieser effekt ist bei unseren full-hd fernsehern (lg und samsung) nicht auszumachen. Alle effekte, wie mfc oder dynamische helligkeitssteuerung, wurden dabei ausprobiert, jedoch führte dies zu keinem zufriedenstellenden ergebnis. Auch die menüführung ist nicht mehr ganz zeitgemäß und die fernbedienung ein grober klotz.

Comments are closed.